Fallaufnahme und Diagnostik

Auch zur Tiernaturheilkunde gehört eine angemessene Diagnostik. Einen sehr hohen Stellenwert nimmt dabei eine umfassende Anamnese der Krankengeschichte ein, die zusammen mit einer Aufnahme der aktuellen Symptomatik des Patienten die Basis für eine ganzheitliche alternativmedizinische Behandlung bildet.

Neben dem ausführlichen Gespräch mit Ihnen als Tierhalter, in dem es um alle relevanten Informationen zum Tier und zur vorliegenden Problematik geht, gehört zur Fallaufnahme gegebenenfalls auch eine allgemeine körperliche Untersuchung, welche je nach Tierart und Symptomatik variiert.

Alles zusammen bildet die Grundlage für die alternativmedizinische Diagnosestellung, die Forschung nach der Ursache der Beschwerden und den ganzheitlichen Behandlungsansatz.

Darüber hinaus wird bei Bedarf auf weitere diagnostische Methoden zurückgegriffen. Hierzu zählen verschiedenen Untersuchungen aus der klinischen Labordiagnostik sowie auch die Bioresonanztestung.

Labordiagnostik
Labordiagnostik ist auch in der Naturheilkunde von Bedeutung.

Labordiagnostik

Bioresonanztestung
Bioresonanz

Bioresonanztestung