Buchempfehlungen

Rohkäppchen und der zahnlose Wolf

Artgerechte Fütterung verstehen und anwenden

Das etwas andere BARF-Buch von Frau Dr. Jutta Ziegler vermittelt umfangreiches Wissen zur artgerechten und gesunden Ernährung von Hunden und Katzen. Es ist sowohl für BARF-Anfänger geeignet als auch für Tierbesitzer, die sich schon länger mit der Materie auseinandersetzen.

BARF steht für Biologisch-Artgerechte-Roh-Fütterung.

Dieses Buch räumt nicht nur mit vielen BARF-Mythen auf, sondern bietet dem Leser fundiertes und einfach anzuwendendes Wissen über die Rationszusammenstellung für den Vierbeiner. Auch medizinische Grundlagen zu Stoffwechsel und Verdauung von Hund und Katze sind inbegriffen.

Illusion Pferdeosteopathie

Von ausgerenkten Wirbeln ud anderen Märchen

Die Autorin Tanja Richter räumt in diesem Buch mit den Mythen des "Einrenkens" auf und ermutigt sowohl Reiter als auch Therapeuten dazu, genau hinzusehen, wie es ihrem Pferd wirklich geht. Wichtig ist es, die Bedürfnisse des Pferdes zu erkennen und ernst zu nehmen und nicht zu glauben bei Problemen wäre es mit einem Handgriff, dem Setzen einer Nadel oder einem neuen Sattel getan.

Man muss verstehen, was unter einer Blockierung zu verstehen ist und was bei Schmerzen im Gewebe passiert. Nur dann ist es möglich, einen effektiven Behandlungsweg festzulegen, um helfen und heilen zu können.

Tanja Richter ist Physiotherapeutin und Heilpraktikerin sowie eine gefragte Referentin.

Artgerechte Pferdefütterung

Anweiden, Hufrehe, Parasiten, Zivilisationskrankheiten

Ein geniales Buch zur Pferdefütterung. Mein absoluter Favorit! Die Autorin Maksida Vogt beschäftigt sich vor dem Hintergrund vieler Fragen rund ums Pferd mit der artgerechten Fütterung der Tiere. Dabei stellt sie alle gängigen Theorien auf den Kopf und verfolgt sehr erfolgreich einen komplett anderen Ansatz. Dieser Ansatz basiert auf ihren Langzeitstudien bei Wildpferden und Beobachtungen und Erfahrungen aus den Academia Liberti Zentren in ganz Europa.

Ein großer Schwerpunkt des Buches liegt bei den, heute leider sehr häufig beobachteten sogenannten Zivilisationskrankheiten der Pferde, die im Buch aus einer ganz neuen überraschenden Perspektive betrachtet werden. Dabei geht es um Heilung ohne Medikamente und synthetische Nahrungsergänzungsmittel. Es geht um die Erkennung der wahren Ursachen von Erkrankungen und deren ganzheitliche Gesundung. Neben der artgerechten Haltung kommt dabei der artgerechten Ernährung extrem große Bedeutung zu.